Verfasst von: Christian | 11. September 2008

Interview mit Markus Wölflick von gutefrage.net

Haben Sie eine Frage, auf die Sie bisher noch keine befriedigende Antwort gefunden haben? Dann versuchen Sie es doch mal auf Gutefrage.net. Dieser höchst interessante Internetauftritt/Community gibt seinen usern eine praktische Lebenshilfe und vernetzt die Menschen in einer Weise, dass Information und der unbegrenzte Zugang dazu wirklich zum demokratischen Merkmal des Internetzeitalters wird.

Der Betreiber der Site, Herr Markus Wölflick, hat sich nach einer Anfrage meinerseits, sofort dazu bereit erklärt uns ein kurzes Interview zu geben.

Ich möchte allen Leser meiner Seite…und es sind ja mittlerweile schon einige, diese tolle Seite zu besuchen. Es lohnt sich!

Stellen Sie bitte Ihre Internetseite kurz vor!
Gutefrage.net versteht sich als Frage und Antwort Plattform mit der klaren Fokussierung auf praktischen Rat (wenn möglich link vom keyword “Rat” auf unsere homepage http://www.gutefrage.net) von Nutzern für Nutzer. Die Anmeldung und die Benutzung sind kostenlos. Als eingeloggter Nutzer genießt man gutefrage.net werbefrei.

Wie haben Sie mit Ihre Internetseite angefangen?
Das technische Grundgerüst stammt von den Entwicklern des Web Frameworks symfony aus Frankreich. Die Holtzbrinck eLAB hat hierauf Mitte 2006 ein Projekt gestartet, dass von Anfang an recht erfolgversprechend lief. Folglich würde zum weiteren Ausbau von gutefrage im Herbst 2006 die gutefrage.net GmbH gegründet. Seitdem kümmert sich ein kleines Team hier in München um die technische Weiterentwicklung der Plattform und das Community Management.

Was war der größte Erfolg Ihrer Internetseite?
Persönlich am meisten freuen wir uns, wenn Nutzer uns mitteilen, dass ihnen eine Antwort oder ein Tipp auf gutefrage.net in einer schwierigen Situation wirklich geholfen haben. Wir hatten zur Weihnachtszeit mal einen Nutzer, der sich das Leben nehme wollte. Andere gutefrage.net Nutzer haben darauf so toll und aufmunternd reagiert, dass der lebensmüde Nutzer von seinem Vorhaben Abstand nahm und wochenlang selber aktiver Nutzer auf gutefrage.net wurde. Wirtschaftlich unser größter Erfolg war die erstmalige offizielle IVW Prüfung im Juni 2008, die uns immerhin mit mehr als 9 Mio. Page Impressions ausweist.

Welche Themen interessieren Ihre Benutzer am meisten?
Die meistgelesenen Themen seit Bestehen von gutefrage.net sieht man hier in der Tagcloud graphisch dargestellt:
http://www.gutefrage.net/beliebte_tags
Demnach sind ganz vorne in der Gunst unserer Nutzer Gesundheitsfragen, gefolgt von Computerfragen, allgemeinen Ratgeber Themen und Rechtsthemen. Aktuell stehen Themen wie Urlaubsplanung (hier könnte man z.B. linken auf http://www.gutefrage.net/tag/urlaub/1) oder aber der richtige Umgang mit der Abgeltungssteuer weit oben in der Hitliste. Hieran sieht man schon, dass auch der stetige Wechsel an Themen den Reiz einer Plattform wie gutefrage.net ausmacht. Für Nutzer mit einem speziellen Themenschwerpunkt haben wir Q&A Portale wie http://www.sportlerfrage.net und http://www.motorradfrage.net ins Leben gerufen.

Welche Ziele haben Sie sich gesetzt und sind diese erreicht worden?
Unser erstes Ziel war es schnellstmöglich eine lebendige Ratgeber-Community aufzubauen, die im Kern zum Ziel hat, anderen Nutzern zu helfen. Denn so eine Community macht den Nutzern erst richtig Spaß, wenn ständig neue Fragen und Antworten einlaufen. Dieses Ziel haben wir voll erreicht. Nun gilt es über einen weiteren Ausbau der Reichweite auch monetäre Ziele zu erreichen, die uns unser Geldgeber, die Holtzbrinck eLAB stellt, zu erreichen. Hier sind wir auf einem guten Weg, aber noch lange nicht am Ziel;-)

About these ads

Responses

  1. Sehr schöner Ratgeber und oft mit guten Hinweisen zu Webseiten anderer User.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: