Verfasst von: Christian | 26. Juni 2008

Keine Post von den Kindern?

Ihre Kinder oder Enkel leben in einer anderen Stadt oder sogar vielleicht sogar im Ausland? Sie schreiben ihnen regelmäßig Briefe, die genauso regelmäßig ohne antwort bleiben? Ändern sie ihre Strategie. Beim nächsten Brief erwähnen sie am Ende, dass die beigelegten 100.- EUR zur freien Verwendung sind, um sich etwas Schönes zu kaufen. Natürlich vergessen Sie dann, das Geld in den Umschlag zu tun und schicken ihn so ab. Wetten, die ersehnte Antwort lässt nicht lange auf sich warten?


Responses

  1. Gute Strategie. Gott sei dank haben wir Internt und Handys, denn es sind sehr wenige, die die Post fur Briefe noch benutzen.

    Freundliche Grusse

  2. An das hätte ich nicht gedacht,aber es scheint mir sehr traurig dass man das eigene Kind mit Geld anlocken muss,um eine Antwort auf einen Brief zu bekommen…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: