Verfasst von: Christian | 30. September 2008

Sexualität im Alter

Der in Cannes vom Fachpublikum mit stehendem Applaus bedachte Film „Wolke 9“ von Andreas Dresen behandelt ein Tabu-Thema – Liebe und Sex im Alter. In einer Gesellschaft, die vom Jugendwahn geprägt ist, wo Schönheitsoperationen zur Verjüngung ein riesiger Markt sind, da ist es nicht selbstverständlich, dass sich jemand traut, die Liebe von zwei alten Menschen auf die Leinwand zu bringen.

Liebe und Leidenschaft sind kein exklusives Recht der Jugend, sondern können und sollten ein Leben lang bestand haben. Das es hier nicht nur um Händchenhalten geht, zeigen verschiedene Studien, nach denen Sex im Alter von 70 Jahren und mehr nicht mehr die Ausnahme ist. Immer mehr Menschen erfreuen sich bester Gesundheit und hängen auch nicht mehr alten Moralvorstellungen nach.

Trotzdem gibt es Grund das Thema zu diskutieren und an die Öffentlichkeit zu bringen, denn es besteht ein großer Aufklärungsbedarf für Jung und Alt. Es sind noch zu viele Menschen, die im Alter darunter Leiden, dass ihr Partner auf Sex verzichtet, weil er sich seines älter werdenden Körpers schämt oder einfach zu beseitigende sexuelle Störungen nicht behandeln lässt. Zu viele alte Paare finden sich noch damit ab, dass die Leistungsfähigkeit des Körpers nachlässt und nehmen es als gegeben hin.

„Es hat mich angeödet, dass die Gesellschaft immer älter wird, es aber nicht die dazugehörigen Bilder gibt – Liebe und Sex hören ab einem bestimmten Alter scheinbar auf zu existieren. Ich fand es daher wichtig, in Würde gealterte Körper zu zeigen, außerdem sei es eine tröstliche Nachricht, dass Menschen unabhängig vom Alter nicht aufhören zu lieben!

Es kann jeden wie einen Urknall treffen. Wir leben zwar in einer Welt, wo alle eine enorme Kontrollsucht haben, doch die Liebe ist nicht kontrollierbar – das Herz lässt sich nicht vom Kopf steuern.“ Andreas Dresen

Vielleicht kann ja der Film von Andreas Dresen dazu beitragen, dass der Umgang mit der Sexualität im Alter offener wird. Es ist an der Zeit, in einer immer älter werdenden Gesellschaft, ein Zeichen zu setzen. Wir wundern uns, dass die Jugend keine Achtung mehr vor dem Alter hat, aber vielleicht fängt der Schritt zu mehr Achtung ja damit an, dass die alten Menschen erst mal wieder lernen sich selber zu achten und zu lieben. Nur wer von sich selber überzeugt ist, kann auch andere überzeugen. Liebe Alten, lasst euch nicht von den Schönheitsidealen der modernen Zeit euren Stolz rauben. Ihr seit es, die mit Würde die Last des Alters zu tragen habt und der Jugend zeigen müsst, dass Lebenserfahrung ein ebenso wichtiges Gut wie Schönheit und Jugend ist.


Responses

  1. Und die Begruendung diesen Film zu sehen waere? Ich meine der Inhalt ist schon jedem klar. Jeder kann sich doch die Szenen vorstellen obwohl es eigentlich nicht empfohlen ist. Meine Frage waere wie hat er die Leute ueberzeugt in diesem Film zu spielen.

  2. Auch normale Sex Szenen sind doch eigentlich in den meisten Filmen oft nur angedeutet. Also das ist auch noch einigermassen ein Tabu-Thema. Mit Sexualitaet im Alter hat sich noch niemand wirklich befasst.

  3. Egal ob gut oder schlecht dieser Film ist schon beruehmt geworden. Man muss es jetzt einfach sehen damit man es besprechen kann. Wir sind dazu gezwungen eigentlich von unseren gesellschaftlichen Beziehungen.

  4. Mit diesem Film soll die Jugend mehr Achtung vor ihren Aelteren haben? So verdient man den fraglichen Respekt der Jugendlichen? Kann doch nicht wahr sein. Und was wird mit der „immer aelter-werdenden Gesellschaft“ angedeutet? Im Kontext unterstuetzt dieser Satz die Argumentation nicht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: