Verfasst von: Christian | 11. November 2008

Menschen Ändern. Teil 6

Hier das erste Beispiel zu Menschen ändern, oder um genauer zu sein, Verhalten ändern.

sunlight_bedroom_white_230868_l

Ina´s Freund Peter lässt immer seine Kleider rücksichtslos auf dem Bett, sowohl in der Früh wenn er sich umzieht, als auch am Abend wenn er aus der Arbeit kommt. Ina findet das garnicht toll, und hat Peter schon oft gebeten das nicht mehr zu tuhn. Er sagt es tuht ihm Leid, und wird es nicht mehr machen, aber nach maximal ein oder zwei Tagen liegen sie wieder dort. Peter ist nicht schlecht, aber er ist einfach seit Jahren gewohnt es so zu machen. Ina kann ihm helfen sich etwas neues anzugewöhnen.

Sie könnte als erstes Peter bitten die Kleider nicht mehr auf dem Bett zu lassen, gleich nach dem er nach Hause kommt und sich umzieht. Nach dem er so volgsam war, sollte sie ihm um den Hals fallen und ihn lächelnd küssen, oder ihm eine Massage machen. Sie sollte auf jeden Fall erwähnen wieso sie das gemacht hat: „Vielen Dank, dass du deine Kleider in den Schrank gelegt hast…das ist so lieb von dir…ich liebe dich.“ Auf keinen Fall sollte sie noch ein paar Stunden warten um ihm eine Verstärkung zu geben. Es muss gleich nach dem Verhalten passieren.

Möglicherweise mag es Peter nicht seine Kleider in den Schrank zu tuhn weil er sehr müde ist, und er sich beeilt. Eine negative Verstärkung wäre zum Beispiel die Schranktür offen zu lassen und den Kleiderhaken in reichweite zu stellen. Oder ihm bei etwas helfen um Zeit zu sparen (Schuhe bereit stellen).

Ein Verhalten, dass nicht kompatibel ist, wäre dass er das Bett machen soll. Dann kann er die Kleider nicht mehr auf dem Bett lassen. Dafür sollte es wieder eine Belohnung geben.

Alle Verstärkungen sollten jedes mal gegeben werden wenn das schlechte Verhalten nicht auftritt. Jedes mal sollte wiederhohlt werden. „Du hast das gemacht, also bekommst du dies.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: