Verfasst von: Christian | 25. November 2008

Psychische Kontamination – eine echte Gefahr

estock_commonswiki_248582_l

Täglich werden wir von tausenden von Nachrichten und Informationen bombaridert. Manche nehmen wir bewusst wahr, manche nicht. Manche sind richtig manche nicht. Ich will euch etwas mehr über psyische Kontamination erzählen. Normal denken wir, dass wir nur von biologischen Sachen kontaminiert werden können, so wie Viren oder Bakterien.

Psychische Kontamination bezeichnet den Fall, wenn jemand eine falsche Information bekommt, und obwohl er erfährt dass diese falsche ist, beeinflusst sie sein Verhalten oder sein Denken. Dieser Effekt wurde oft nachgewiesen, auch in den Fällen in denen die Menschen versucht haben diese Information zu vergessen oder aus ihrem denekn auszuschliessen. Aber diese Information wird automatisch und unbewusst benutzt, weil im Hirn alle Informationen zusammen hängen.

Eine berühmte Technick der Manipulation besteht darin, Menschen so viele Informationen wie möglich zu geben um ihre Bewusstsein zu überfluten. Denn alle Informationen werden im Hirn erst als wahr eingetragen, und dann analysiert und verändert. Doch wenn das Volumen der Informationen zu gross ist gibt es nicht die Möglichkeit alles zu korrigieren.

Inefizient ist es gegen psychische Kontamination mit gewolltem Vergessen und Verneinen vor zu gehen. Es gibt aber Methoden die funktioneren. Die stelle ich in den nächsten Beiträgen vor.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: