Verfasst von: Christian | 29. April 2009

Angst vorm Zahnarzt

Angst ist nichts schlimmes und auch kein Fehlverhalten. Ganz im Gegenteil es ist eine Schutzfunktion unserer Psyche, die uns davor bewahrt Schmerzen zu erleiden.

Nur manchmal ist diese Angst übertrieben oder gar unbegründet und steht uns dann regelrecht im Weg. Angst zu haben ist die eine Sache. Mit ihr umzugehen eine ganz andere.

Das Verarbeiten und Überwinden der Ängste ist ein wichtiger psychologischer Entwicklungsprozess. Sie zu verdrängen und vor ihnen zu fliehen ist dagegen ein echtes Problem und absolut kontraproduktiv. Oft fehlt Laien der richtige Zugang zu den eigenen Ängsten und Sorgen oder die Gründe für diese Ängste und Sorgen werden an der völlig falschen Stelle gesucht.
Dabei gilt jedoch auch für Zahnarztängstliche:

Eine psychologische Betreuung ist immer besser als Beruhigungsmittel oder Narkosen.

Denn psychologische Betreuung und Entspannungsübungen können die Angst vor einer zahnärztlichen Behandlung sehr viel besser lösen als jedes Beruhigungsmittel. So haben Studien ergeben, dass psychologisch betreute Patienten selbst nach zwei Monaten noch ein niedriges Maß an Angst vor dem Zahnarzt zeigten. Vergleichspatienten, die medikamentös behandelt wurden hingegen, hatten nach dem Absetzen der Medikamente meist unvermindert wieder Angst vorm Zahnarzt. Es wird eine psychologische Kurzbehandlung, die Entspannungsübungen und verhaltenstherapeutische Methoden zum Angstabbau beinhalten sollte, empfohlen. Zum Erfolg führt eine Angst-Behandlung, die das phobische Denken des Betroffenen insgesamt therapiert. Dies allerdings sollte im Rahmen einer psychotherapeutischen Vorbehandlung geschehen.

So kann man in Zukunft an den Zahnarzt oder der Zahnbehandlung seien es nun die Weisheitszähne oder die Zahnspange mit mehr Gelassenheit entgegen schauen.

Advertisements

Responses

  1. Grüss Gott. Ich wohne in Berlin und ich bin 70 Jahre alt. Letztes Jahr habe ich 8 Kronen und eine Teilprothese in Ungarn machen lassen. Der Aufenthalt in der Jasmin Dental Klinik und Pension, hat mir trotz anfänglicher Zweifel, sehr gut gefallen. Vom Arzt -Dr. Péter Nick – bis zum Ärzteteam waren alle sehr freundlich, kompetend und hilfsbereit,das sie zurecht in kürzester Zeit mein Vertrauen bekam. Dadurch konnte ich die Woche in Mosonmagyarovar entspannen und geniessen. Es ist wirklich eine gute alternative die Zahnbehandlung mit einem Wellnessurlaub zu kombinieren.

  2. Gute Ansätze, die man verfolgen sollte.

  3. Mittlerweile wird die Zahnarztangst ja zum Glück auch von den Zahnärzten selbst als Problem wahrgenommen. Es entsteht schnell ein Teufelskreis, weil der Patient die Behandlung so lange vor sich herschiebt, bis oftmals auch eine Bagatelle sich so verschlimmert hat, dass die Zahnbehandlung schmerzhaft wird, wenn es dann mal dazu kommt. Auch die Scham, lange nicht mehr beim Zahnarzt gewesen zu sein, spielt eine Rolle.
    Die Zahnärzte müssen auf die Angst vor dem Zahnarzt reagieren, indem sie einfühlsam auf den Patienten und seine Zahnarztangst eingehen und ihm genau erklären, was und warum gemacht wird. Auch die Atmosphäre in der Praxis spielt eine große Rolle um dem Patienten seine Ängste zu nehmen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: