Verfasst von: Christian | 8. Juli 2009

Warum Schulferien so wichtig für die Psyche des Kindes sind

Abschalten, dass was für uns so selbstverständlich ist, müssen Schüler erst noch lernen. Daher sind die Ferien als Zeit, wo sie genau das tun und lernen können auch so wichtig. Optimal ist ein guter Mittelweg aus Freizeit und einem geplanten Ferienteil, der neue Eindrücke und Erlebnisse ermöglicht. Bereits in dieser Woche haben die Sommerferien in vier Bundesländern, nämlich Niedersachsen, Thüringen, Bremen und Sachsen-Anhalt begonnen.

Dabei stehen hier die Eltern besonders in der Pflicht für ihren Nachwuchs auch eine passende Beschäftigung zu finden. Denn viele Eltern, die sich darüber beschweren, dass ihre Kinder nur vor dem Fernseher oder dem Computer hängen, sind häufig selbst daran schuld, weil sie dies selbst am liebsten tun und damit die perfekten Vorbilder für dieses Verhalten abgeben.

In der Ferienzeit sollten Kinder und Jugendliche Zeit bekommen ihre Hobbys zu vertiefen und in neuen Gruppen neue Erfahrungen zu sammeln.

Wer sich aber in den Ferien auf eine Nachprüfung vorbereiten oder Stofflücken aufholen müsse, sollte sich dafür einen Zeitraum reservieren und diesen von der Ferienzeit klar abgrenzen. Sinnvoll sind dafür etwa ein bis zwei Wochen mit ein bis zwei Stunden Lernzeit pro Tag. Dieser Zeitraum sollte vorher mit den Eltern vereinbart und geplant werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: